Institut f√ľr Arbeits-, Umwelt- & Flugmedizin

Klasse II – PPL (Private Pilot License)
f√ľr Privatflugzeugf√ľhrer, Privathubschrauberf√ľhrer, Segelflugzeugf√ľhrer, Freiballonf√ľhrer

Erstuntersuchung

1. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Reisepass oder Personalausweis
  • Den ausgef√ľllten “Antrag auf Auststellung eines Tauglichkeitszeugnis” (PDF,¬†16¬†KB)
  • Brillentr√§ger: die Brille und den Brillenpass und/oder den letzten Augen√§rztlichen Befund
  • Bitte bedenken Sie, dass das Medical keine Kassenleistung ist.

 

2. Welche Untersuchungen sind bei jeder Erstuntersuchung erforderlich?

  • EKG
  • Augen√§rztliche Untersuchung
  • vollst√§ndige k√∂rperliche Untersuchung durch den Fliegerarzt
  • Gewichtsbestimmung, Gr√∂ssenbestimmung
  • Blutdruckmessung
  • Laboruntersuchung
  • Lungenfunktion
  • HNO – Untersuchung

Diese Untersuchungen stellen den Mindestumfang dar. Der Fliegerarzt ist verpflichtet, weitere Untersuchungen zu veranlassen, um ggfs. auffällige Ergebnisse abzuklären (Kassenleistung!).

Gerne f√ľhren wir auf Wunsch zus√§tzlich einen erweiterten Gesundheits-Check durch.

 

3. Wie komme ich zu meiner Augenärztlichen Untersuchung?

Das Luftfahrtbundesamt schreibt vor, dass nur bestimmte Augen√§rzte mit dem Fliegerarzt zusammenarbeiten d√ľrfen. Die Augen√§rzte mit denen wir zusammenarbeiten entnehmen Sie den wichtigen Telefonnummern.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin f√ľr Ihre Augen√§rztliche Untersuchung. Dieser Termin sollte vor dem Untersuchungstermin bei uns sein, sodass Sie uns den Augen√§rztlichen Befund bereits mitbringen k√∂nnen.

 

4. Wie komme ich zu meiner HNO-ärztlichen Untersuchung?

Die Vorschriften des Luftfahrtbundesamtes gelten genauso f√ľr die HNO-√§rztliche Zusammenarbeit. Gl√ľcklicherweise haben wir die Zulassung f√ľr die HNO- Untersuchung, so dass diese gleich bei der Flugmedizinischen Untersuchung durchgef√ľhrt wird.

Top

Verlängerungsuntersuchung

1. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Reisepass oder Personalausweis
  • Den ausgef√ľllten “Antrag auf Ausstellung eines Tauglichkeitszeugnis” (PDF,¬†16¬†KB)
  • Brillentr√§ger: die Brille und den Brillenpass und/oder den letzten Augen√§rztlichen Befund
  • Ihr letztes Medical
  • Ihre Referenznummer (Beim Regierungspr√§sidium oder beim LBA zu erfragen)
  • Ihre seit der letzten Untersuchung geflogenen Flugstunden
  • Falls Sie Auflagen oder Einschr√§nkungen im letzten Medical eingetragen haben, vergessen Sie nicht die entsprechenden Befunde mitzubringen.
  • Bitte bedenken Sie, dass das Medical keine Kassenleistung ist

2. Welche Untersuchungen sind bei jeder Verlängerungsuntersuchung erforderlich?

  • EKG
  • vollst√§ndige k√∂rperliche Untersuchung durch den Fliegerarzt
  • Gewichtsbestimmung, Gr√∂ssenbestimmung
  • Blutdruckmessung
  • Laboruntersuchung
  • Lungenfunktion
  • HNO ‚Äď Untersuchung
  • Urinuntersuchung
  • je nach Alter des Piloten m√ľssen zus√§√§tzliche Untersuchungen durchgef√ľhrt werden
  • Augen√§rztliche Untersuchung (wird in unserem Hause durchgef√ľhrt)
  • HNO ‚Äď Untersuchung (wird in unserem Hause durchgef√ľhrt)
  • Weitere Untersuchungen, auch Fach√§rztliche Untersuchungen, sind bei entsprechender Indikation vorgeschrieben (Kassenleistung)
Top

titel_inframed2  Dienstleistungen GmbH

Standort Darmstadt

Gruberstr. 26
64289 Darmstadt
 
Tel.: +49 (0) 6151 - 75061
und. +49 (0) 6151 - 4921618
Fax: +49 (0) 6151 / 4921617
 
√Ėffnungszeiten:
Mo ‚Äď Fr: 8.00 ‚Äď 19.00 Uhr

Standort Frankfurt

Europa-Allee 88
60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 - 380 10 630
Fax: +49 (0) 69 - 380 10 165
 
√Ėffnungszeiten:
Mo, Di, Do: 9-14 Uhr, Mittwoch 14-19 Uhr
Freitag 9 -12:30 Uhr,