Institut fĂĽr Arbeits-, Umwelt- & Flugmedizin

Umweltmedizin

Umweltmedizin ist ein noch relativ neues Gebiet in der Medizin. Es beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Umweltfaktoren auf die Gesundheit des Menschen. Dieser Bereich der Medizin wird häufig kontrovers diskutiert, denn es ist oft schwierig ein Krankheitsbild eindeutig auf eine Umwelteinwirkung zurück zu führen. Immer noch gibt es ein viel zu geringes, wissenschaftlich belegtes Wissen um die vielfältigen Einflüsse der Umwelt auf den Menschen. Umweltmedizin erfordert daher, wie kaum ein anderer medizinischer Bereich, eine fächerübergreifende Zusammenarbeit. Nicht nur breites medizinisches Wissen ist wichtig, auch ökologische Grundkenntnisse sind von Bedeutung, um die Zusammenhänge bei umweltmedizinischer Erkrankungen zu verstehen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder machen Sie einen Termin fĂĽr eine ausfĂĽhrliche Beratung mit uns aus.

 

Präventive Umweltmedizin behandelt umwelthygienische, epidemiologische und präventivmedizinische Schwerpunkte wie

  • Wasserhygiene
  • Bodenhygiene
  • Lufthygiene
  • Hygiene von Lebensmitteln, Gebrauchs- und Bedarfsgegenständen
  • Bau- und Siedlungshygiene (einschlieĂźlich Lärmbeeinflussung)
  • Schutz vor ionisierender Strahlung
  • gesundheitlichen Verbraucherschutz.
Top

Klinische Umweltmedizin beinhaltet die medizinische Betreuung von Patienten mit Symptomen oder auffälligen Befunden, die auf Umweltfaktoren zurückgeführt werden.

Wachsende Umweltbelastungen erfordern eine sichere Diagnostik und Therapie.

Die Umweltmedizin beschränkt sich nicht nur auf die Feststellung und Behandlung von Krankheiten, sondern sieht vor allem in der Vorsorge eine wichtige Aufgabe.

An erster Stelle steht die Anamnese, bzw. das Gespräch mit dem Arzt. Eine medizinische Basisdiagnostik und eine umweltmedizinische Diagnostik gehüren dazu. Untersuchungen des Wohnraumes und des Arbeitsplatzes auf Schadstoffe künnen sich anschließen.

Unterschieden werden in der Umweltanalytik das „Umwelt-Monitoring“ (hier werden Schadstoffe in der Umwelt nachgewiesen und beurteilt) und das „Bio-Monitoring“ (Nachweis von Schadstoffen in KĂĽrpermaterialien). Werden im Rahmen der umweltanalytischen Untersuchungen umweltbedingte Ursachen fĂĽr die vorliegenden Beschwerden nachgewiesen, so muss die Schadstoffbelastung vermindert, bzw. ausgeschaltet werden (Wohnraumsanierung, Veränderung am Arbeitsplatz oder Ausschaltung innerer Schadstoffdepots).

Ă„rztliche Leistungen, die im Rahmen einer umweltmedizinischen Untersuchung und Beratung erbracht werden, werden im allgemeinen nicht von der gesetzlichen Krankenkasse ĂĽbernommen.

Für Untersuchungen am Arbeitsplatz auf schädliche Einflüsse ist der Betriebsarzt im Zusammenhang mit dem Arbeitgeber und der Berufsgenossenschaft zuständig.

Top

titel_inframed2  Dienstleistungen GmbH

Standort Darmstadt

Gruberstr. 26
64289 Darmstadt
 
Tel.: +49 (0) 6151 - 75061
und. +49 (0) 6151 - 4921618
Fax: +49 (0) 6151 / 4921617
 
Ă–ffnungszeiten:
Mo – Fr: 8.00 – 19.00 Uhr

Standort Frankfurt

Europa-Allee 88
60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 - 380 10 630
Fax: +49 (0) 69 - 380 10 165
 
Ă–ffnungszeiten:
Mo, Di, Do: 9-14 Uhr, Mittwoch 14-19 Uhr
Freitag 9 -12:30 Uhr,